Siebe, Gaze, Folien, Fotoemulsion, Belichtungstisch, Rakeln, Spachteln, Farbe – das ist nur ein Bruchteil dessen, was man für einen Siebdruck an Materialien und Werkzeugen braucht. Die Druckergebnisse können sich dafür aber auch wirklich sehen lassen und die Technik bietet viel Spielraum zum Experimentieren. Ausgehend von handgezeichneten oder ausgeschnittenen Lettern und Schriftschnitten mit denen wir die Siebe belichten, werden wir uns an verschiedenen Schrift- und Textexperimenten, aber auch abstrakten Druckcollagen versuchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Alter:            

Termine:        

Uhrzeit:            

Kosten:               

Anmeldung:   

 

 

 

 

 

 

 

 

10-14 Jahre

11. und 12. Juni

11-17 Uhr

15 € pro Person

anmeldung@kulturundspielraum.de